Kopf: Die kleinen Schwestern Jesu

Kl. Sr. Magdeleine von Jesus

Magdeleine Hutin, um die Jahrhundertwende in Elsass Lothringen geboren, verliert im ersten Weltkrieg fast ihre gesamte Familie.

Die junge Frau lässt sich vom Leben und von Schriften Charles de Foucauld’s begeistern.
Ihre eigene Erfahrung und ihre Arbeit mit wohlhabenden und mittellosen Kindern öffnet ihr Herz für die Menschen am Rande der Gesellschaft.